millerntour_logo_weiss_transp_2400px

DIE TOUREN

Besucht den FC St. Pauli. Entdeckt das Millerntor!
Und lernt Geschichte und Kultur eines ungewöhnlichen Vereins aus nächster Nähe kennen.

Die Millerntour bietet Euch Wissenswertes, Spannendes und Kurioses aus über 100 Jahren FC St. Pauli – an Orten des Millerntor-Stadions, die sonst verborgen bleiben.

Verblüffende Fakten, wertvolles Hintergrundwissen und unterhaltsame Anekdoten vermitteln eine bewegte Vereinsgeschichte mit Höhen und Tiefen und setzen sie in Beziehung zur Gegenwart des Vereins. Wenn Ihr das Millerntor-Stadion, den FC St. Pauli und die Menschen, die ihn prägen, aus ganz besonderen Perspektiven kennenlernen möchtet – dann kommt mit auf unsere Millerntour!

MILLERNTOUR! KOMPAKT

Die Kurzführung beim FC St. Pauli

Die Tour dauert ca. 60 Minuten

 

Freitag um 16.30 Uhr &
Samstag um 12.30 Uhr

 

MILLERNTOUR!

Die Stadionführung beim FC St. Pauli

Die Tour dauert ca. 120 Minuten

 

Montag bis Freitag um 14.30 Uhr
Samstag um 10.30 und 14.30 Uhr
Sonntag um 10.30 Uhr

MILLERNTOUR! FÜR KINDER

Die Kinderführung beim FC St. Pauli

Die Tour dauert ca. 60-90 Minuten
(individuell angepasst an die Bedürfnisse der Kinder)

 

Diese Tour wird ausschließlich als

Gruppenführung angeboten

DAS STADION

Das Millerntor-Stadion ist die Heimat des FC St. Pauli und liegt mitten im Herzen Hamburgs: auf dem Heiligengeistfeld, zwischen Kiez, Karo- und Schanzenviertel – im Zentrum des Stadtteils St. Pauli.

Der Name Millerntor-Stadion bezieht sich auf ein Tor der Hamburger Stadtmauer, das sich in unmittelbarer Nähe befand. Auf Beschluss der Mitgliederversammlung des Vereins und im Gegensatz zur mittlerweile gängigen Praxis darf der Name nicht verkauft oder verändert werden.

Mit dem 2015 abgeschlossenen Umbau fasst das Stadion nun 29.546 Menschen auf 16.940 Stehplätzen und 10.115 Sitzplätzen. Dazu können 39 Séparées (Logen) und 2.491 Business Seats genutzt werden. Das Millerntor bietet des weiteren Platz für 96 Rollstuhlfahrer mit ihrer jeweiligen Begleitung.

Das Millerntor-Stadion ist aber nicht nur die vereinseigene Spielstätte des FC St. Pauli. Es ist auch Herz und Mittelpunkt der St. Paulianischen Fan- und Vereinskultur – das Zentrum des Vereinslebens. Neben der Geschäftsstelle, der Vereinsgaststätte, dem Kartencenter und dem Fanshop in der Südtribüne, beherbergt das Stadion in der Gegengerade auch das FC St. Pauli-Museum, den Fanladen St. Pauli, die Abteilung Fördernde Mitglieder (AFM) und den Fanräume e.V. Hier findet sich auch der Fan-Saal, der für diverse Veranstaltungen genutzt wird und an Spieltagen als Anlaufstelle dient.

Eine Besonderheit in der Ecke zwischen Haupt- und Südtribüne ist das Piraten-Nest – eine Kita die Plätze für ca. 100 Kinder und permanent volle Aussicht ins Stadion bietet. Hinter der Nordkurve, an der Feldstraße – wo sich auch der Gästebereich befindet – liegen zwei Fußballplätze, die von den Breitensport-Fußballern des Vereins genutzt werden. Die Feld-Arena ist zugleich auch die Trainings- und Spielstätte der erfolgreichen Fußball-Frauen des FC St. Pauli.

Das Millerntor-Stadion birgt reichlich Erstaunliches, Kurioses und Überraschendes. Neben Fakten und Historischem zu Verein und Stadion erwarten Euch auch zahlreiche Geschichten und Anekdoten rund um den FC St. Pauli, sein Viertel und die Menschen die ihn prägen.

Wir freuen uns auf Euren Besuch hier bei uns am Millerntor!

Der Name Millerntor-Stadion bezieht sich auf ein Tor der Hamburger Stadtmauer, das sich in unmittelbarer Nähe befand. Auf Beschluss der Mitgliederversammlung des Vereins und im Gegensatz zur mittlerweile gängigen Praxis darf der Name nicht verkauft oder verändert werden.

 

Mit dem 2015 abgeschlossenen Umbau fasst das Stadion nun 29.546 Menschen auf 16.940 Stehplätzen und 10.115 Sitzplätzen. Dazu können 39 Séparées (Logen) und 2.491 Business Seats genutzt werden. Das Millerntor bietet des weiteren Platz für 96 Rollstuhlfahrer mit ihrer jeweiligen Begleitung.

 

Das Millerntor-Stadion ist aber nicht nur die vereinseigene Spielstätte des FC St. Pauli. Es ist auch Herz und Mittelpunkt der St. Paulianischen Fan- und Vereinskultur – das Zentrum des Vereinslebens. Neben der Geschäftsstelle, der Vereinsgaststätte, dem Kartencenter und dem Fanshop in der Südtribüne, beherbergt das Stadion in der Gegengerade auch das FC St. Pauli-Museum, den Fanladen St. Pauli, die Abteilung Fördernde Mitglieder (AFM) und den Fanräume e.V. Hier findet sich auch der Fan-Saal, der für diverse Veranstaltungen genutzt wird und an Spieltagen als Anlaufstelle dient.

 

Eine Besonderheit in der Ecke zwischen Haupt- und Südtribüne ist das Piraten-Nest – eine Kita die Plätze für ca. 100 Kinder und permanent volle Aussicht ins Stadion bietet. Hinter der Nordkurve, an der Feldstraße – wo sich auch der Gästebereich befindet – liegen zwei Fußballplätze, die von den Breitensport-Fußballern des Vereins genutzt werden. Die Feld-Arena ist zugleich auch die Trainings- und Spielstätte der erfolgreichen Fußball-Frauen des FC St. Pauli.

 

Das Millerntor-Stadion birgt reichlich Erstaunliches, Kurioses und Überraschendes. Neben Fakten und Historischem zu Verein und Stadion erwarten Euch auch zahlreiche Geschichten und Anekdoten rund um den FC St. Pauli, sein Viertel und die Menschen die ihn prägen.

 

Wir freuen uns auf Euren Besuch hier bei uns am Millerntor!

DIE GUIDES

Unsere Stadionguides sind echte St. Paulianerinnen und St. Paulianer – Fans von jung bis alt und von Südkurve bis Haupttribüne.

Jede Stadionführung ist damit auch immer ganz individuell und authentisch. Die Guides nehmen Euch mit auf ihre ganz persönliche Reise durch ihren FC St. Pauli und ihr Stadion und lassen Euch Vereinsgeschichte und -kultur erfahren und erleben. 

TREFFPUNKT / ANFAHRT

Treffpunkt und Start der Stadionführung

Die Stadionführung startet am FC St. Pauli-Museum im Erdgeschoss der Gegengerade (Ost-Tribüne) des Millerntor-Stadions, rechts neben dem Fanladen St. Pauli, den Fanräumen und der AFM – angrenzend an das Heiligengeistfeld.

Anfahrt ÖPNV

Bus Linien 36, 37 und 112 – Haltestelle »St. Pauli«

Bus Linie 3 – Haltestelle »Feldstraße«

Bus Linie 6 – Haltestelle »Budapester Straße«

 

U-Bahn – Linie U3

Haltestelle »St. Pauli«
Ausgang »Dom/Heiligengeistfeld« – quer über das Heiligengeistfeld zum Millerntor-Stadion (ca. 3 min. Fußweg)

Haltestelle »Feldstraße«
An der Feldstraße Rechts um die Ecke, zwischen Bunker und U-Bahnhof, auf das Heiligengeistfeld. An den Fußballplätze Links entlang und anschließend Rechts an der Polizeiwache vorbei zum Millerntor-Stadion (ca. 3 min. Fußweg)

 

S-Bahn – Linien: S1 / S2 / S3

Haltestelle »Reeperbahn«
Ausgang »Reeperbahn/Talstraße« – Entlang der Reeperbahn in Richtung Millerntorplatz – nach ca. 300 Metern rechts in die Detlev-Bremer-Straße – dann ca. 250 Meter geradeaus bis zum Millerntor-Stadion (ca. 10 min. Fußweg)

Anfahrt PKW/Bus

A7 – Ausfahrt »Hamburg-Bahrenfeld«
Über die Von-Sauer-Straße auf die Bahrenfelder Chaussee (ca. 1,2 km) – weiter über die Stresemannstraße auf den Neuen Pferdemarkt (ca. 3 km) – dann weiter auf die Budapester Straße bis zum Millerntor-Stadion (ca. 700 Meter)

 

A1 – Ausfahrt »Centrum«
Von der Billhorner Brückenstraße Richtung »Centrum« über die Amsinckstraße – beim ADAC links durch den Deichtortunnel (ca. 2,2 km) – dann geradeaus auf die Willy-Brandt-Straße (2,4 km) – dann Rechts halten und über den Millerntordamm auf die Budapester Straße – bis zum Millerntor-Stadion (600 m)

Parkplätze

Kostenfreie Parkmöglichkeiten (eingeschränkt) stehen Ihnen auf dem Harald-Stender-Platz (Südkurvenvorplatz) zur Verfügung. Die Zufahrt erfolgt über die Budapester Straße und die Stadionstraße – zwischen dem Bürohaus der Telekom und dem Heiligengeistfeld

 

KONTAKT / IMPRESSUM

1910 – Museum für den FC St. Pauli

MILLERNTOUR! Stadionführungen

Heiligengeistfeld 1
20359 Hamburg

Vorstand:

Sönke Goldbeck, Roger Hasenbein, Rainer Klinitzki,

Christoph Nagel, Michael Pahl (Vorsitzender), Tjark Woydt

USt.-Identifikationsnummer:

DE290344711

Registernummer:

VR 21561 (Amtsgericht Hamburg)

Design:

jan-kamensky.de


Programmierung:

beniwerth.de


Fotos:

Stefan Groenveld